f**king bunnies

Raimo is a middle-aged Finnish man living with his wife in the suburbs of Helsinki. His comfy middle-class bubble is burst when a satan worshipping sex cult moves in next door. However, the cult leader, Maki, is a very nice and considerate guy, always on the lookout for new friends. Being oblivious to Raimo’s subtle hints to keep his distance, he volunteers to be his squash partner. Trying to avoid sharing his squash slot with Maki, Raimo ends up living in a lie that gets him into trouble.

ad vitam

SciFi auf Arte

Gerade als die Menschheit glaubt, die Unsterblichkeit erreicht zu haben, werden sieben tote Minderjährige aufgefunden. Ihr kollektiver Selbstmord stellt den Ermittler Darius vor ein Rätsel. Handelt es sich um einen Akt der Gruppe SAUL, die die Unsterblichkeit ablehnt? – Thomas Cailleys sinnsuchende Serie “Ad Vitam” (2018) feierte bereits vor der Fernsehpremiere auf mehreren Festivals Erfolge und brilliert mit einem herausragenden Casting (Yvan Attal, Jungschaupielerin Garance Marillier, Hanna Schygulla und vielen anderen).

Hier die erste Folge auf YT (offiziell von Arte) 

Auch in der Mediathek zu finden https://www.arte.tv/de/videos/RC-015136/ad-vitam/